Animationsfilm: MUTI in Aktion – Es gibt nie #ZUVIELCOURAGE

Singener Kriminalprävention (SKP) stellt im Jubiläumsjahr das Multitalent MUTI vor Im Oktober 2012 fand der erste Tag der Zivilcourage der Singener Kriminalprävention mit zahlreichen PartnerInnen statt. Damals noch in der Scheffelhalle. Eine Dekade später – im Jubiläumsjahr 2021 – begrüßt die SKP nun einen neuen „Mitarbeiter“: MUTI MUTI ist ein wahrliches Multitalent. MUTI, die kleine lustige aber sehr selbstbewusste Figur steht für Mut. Mut zum Handeln, Mut zum Einschreiten, Mut zur Zivilcourage. Die Singener Kriminalprävention (SKP) stellte in den vergangenen Tagen MUTI vor. „Diese Figur werden wir in Zukunft häufig in Singen sehen“, kündigte Oberbürgermeister Bernd Häusler an. Und Muti war beim Pressegepräch wahrhaftig mit dabei, als lebensgroße Pappfigur. „Wir sind davon überzeugt, dass sich eine lebendige und stabile Demokratie durch selbstbewusste Menschen auszeichnet, die am Gemeinwesen mitwirken und zivilcouragiert auftreten und sich solidarisch zeigen, so wie MUTI“, erklärte Marcel Da Rin von der SKP. Schon seit Jahren initiiert die SKP Projekte zur Förderung von Zivilcourage. Am Freitag, 29. Oktober 2021 wird zum 10ten Mal der Zivilcourage-Preis der Stadt Singen vergeben. Mit dabei, die preisgekrönte Kabarettistin Lizzy Aumeier mit ihrem neuen Programm WIE JETZT…?! In ihrem neuen Programm beschäftigt sie sich mutig mit dem allgemeinen Wahnsinn der Welt, insbesondere der unseren! Politik bekommt bei Lizzy Aumeiers Programmen einen immer höheren Stellenwert und natürlich gehörig Kritik ab! Die SKP will Menschen dazu ermutigen, Verantwortung für die friedliche Gestaltung ihres sozialen Umfelds zu übernehmen, Herausforderungen anzusprechen und gemeinsam mit Zivilcourage anzupacken. „Es gibt nie ZUVIELCOURAGE“ ist das Motto der sympathischen Figur. „MUTI ist Unisex, ein Vorbild für uns alle und soll Jung und Alt ansprechen“, betonte Marcel Da Rin. MUTI wird aktuell in einem kleinen Spot auf den Bildschirmen am neuen Zentralen Omnibusbahnhof, auf Plakaten im öffentlichen Raum, in Schulen, in Kindertageseinrichtungen, im Internet usw. zu sehen sein. Plakativ schlichtet MUTI Streit, er setzt sich für ein friedliches Zusammenleben, für das Sauberhalten des öffentlichen Raums, für Demokratie und gegen Diskriminierung ein. Weitere Themen folgen. „MUTI ist ein Multitalent“, verspricht OB Bernd Häusler. Die SKP hat MUTI zusammen mit Nils Edelmann von der Werbeagentur Ganssimpel kreiert. „Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.“ Infos zum Projekt erteilt die SKP unter Tel. 07731/85-544/705 oder per Mail: skp@singen.de www.gemeinsamzukunftleben.de

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren